Feuerwehr in Brechtorf meistert die Krise

Die Feuerwehr Brechtorf hat in der Corona-Krise versucht, sowohl die aktiven Mitglieder als auch Kinder- und Jugendfeuerwehr durch neue Formate zu motivieren.

Jugendfeuerwehrwartin Sarah Möke dazu: „Wir haben die Gruppenstunden der Jugendfeuerwehr natürlich mit Beginn der Ausgangsbeschränkungen auch ausgesetzt. Ich bin sehr stolz auf die Jugendlichen, dass sie trotz aller Entbehrungen mit der #stayathomechallenge an alle appelliert haben, zuhause zu bleiben.“

Nach dem Ende der Ausgangsbeschränkung begann die Jugendfeuerwehr mit einem Hydrantenquiz, bei dem die Jugendlichen allein unter Beachtung des Abstandsgebotes im Ort Aufgaben lösen mussten und gleichzeitig ihre Feuerwehrkenntnisse auffrischen konnten.
Der Kinderfeuerwehrwart Ralf Koßmann überraschte die jüngsten Mitglieder mit einem Ostergruß während der Corona-Krise und verteilte Bastelanleitungen für zuhause.

Und Ortsbrandmeister Olaf Thurow ergänzt: „Alle aktiven Mitglieder der Einsatzabteilung haben sich während der Corona-Krise besonders geschützt, um im Falle eines Alarms weiterhin für die Brechtorfer Bürgerinnen und Bürger zur Stelle zu sein“.

Projekt teilen:

    Projektinfos
    Name des Projekts:
    Feuerwehr in Brechtorf meistert die Krise
    Ort des Projekts:
    Brechtorf
    Organisation / Firma:
    Freiwillige Feuerwehr Brechtorf

    Die Feuerwehr Brechtorf hat in der Corona-Krise versucht, sowohl die aktiven Mitglieder als auch Kinder- und Jugendfeuerwehr durch neue Formate zu motivieren.

    Jugendfeuerwehrwartin Sarah Möke dazu: „Wir haben die Gruppenstunden der Jugendfeuerwehr natürlich mit Beginn der Ausgangsbeschränkungen auch ausgesetzt. Ich bin sehr stolz auf die Jugendlichen, dass sie trotz aller Entbehrungen mit der #stayathomechallenge an alle appelliert haben, zuhause zu bleiben.“

    Nach dem Ende der Ausgangsbeschränkung begann die Jugendfeuerwehr mit einem Hydrantenquiz, bei dem die Jugendlichen allein unter Beachtung des Abstandsgebotes im Ort Aufgaben lösen mussten und gleichzeitig ihre Feuerwehrkenntnisse auffrischen konnten.
    Der Kinderfeuerwehrwart Ralf Koßmann überraschte die jüngsten Mitglieder mit einem Ostergruß während der Corona-Krise und verteilte Bastelanleitungen für zuhause.

    Und Ortsbrandmeister Olaf Thurow ergänzt: „Alle aktiven Mitglieder der Einsatzabteilung haben sich während der Corona-Krise besonders geschützt, um im Falle eines Alarms weiterhin für die Brechtorfer Bürgerinnen und Bürger zur Stelle zu sein“.

    Projektinfos
    Name des Projekts:
    Feuerwehr in Brechtorf meistert die Krise
    Ort des Projekts:
    Brechtorf
    Organisation / Firma:
    Freiwillige Feuerwehr Brechtorf
    Mail-Adresse:
    Webseite:

    Projekt teilen:

    0 Kommentare

    Du bist selbst engagiert oder kennst jemanden, dessen Projekt hier auch einen Platz erhalten muss, damit ganz Niedersachsen davon erfährt?

    Schlage uns hier das Projekt vor oder trage Dein eigenes direkt ein.

    Vielen Dank für Deine Unterstützung.

    Erzähl uns von Deinem Projekt!