Mangelnde Schutzmasken im Vinzenzkrankenhaus: Die katholische Fabi näht los

Mangelnde Schutzmasken im Vinzenzkrankenhaus: Die katholische Fabi näht los

Noch vor der Einführung der Maskenpflicht, herrschten überall Engpässe in der Beschaffung von ausreichenden Mund-Nasen-Schutzmasken. Das Vinzenzkrankenhaus Hannover bat die Bevölkerung in einem Aufruf darum nach einer speziellen Anleitung Mund-Nasen-Masken für die Mitarbeitenden zu nähen. Diesen Aufruf stellten wir gleich auf unsere Homepage. Die Nähräume der kath. Fabi mussten zwar geschlossen bleiben, aber fleißige Näher*innen fanden sich trotzdem. Ehrenamtliche, Kursleitungen, Kursteilnehmer*innen und Mitarbeiter*nnen der Fabi machten sich an die Arbeit.
Im Mai übergaben wir 75 Masken an Dr. Fenski vom Vinzenzkrankenhaus Hannover, der sich sehr über die große Stückzahl freute. Unser herzlicher Dank geht an die Näher*innen, die mit ihrem Engagement dazu beitragen, Menschen in der Corona Krise zu schützen.
Wer darüber hinaus zu Hause für sich, Familie und Freunde Masken nähen wollte, aber das mit den Falten einfach nicht in den Griff bekam, konnte sich mit einem Video unserer Kursleiterin Chantal Wegner behelfen.

Projekt teilen:

    Projektinfos
    Name des Projekts:
    Mangelnde Schutzmasken im Vinzenzkrankenhaus: Die katholische Fabi näht los
    Ort des Projekts:
    Hannover
    Organisation / Firma:
    Katholische Familienbildungsstätte Hannover
    Webseite:

    Mangelnde Schutzmasken im Vinzenzkrankenhaus: Die katholische Fabi näht los

    Noch vor der Einführung der Maskenpflicht, herrschten überall Engpässe in der Beschaffung von ausreichenden Mund-Nasen-Schutzmasken. Das Vinzenzkrankenhaus Hannover bat die Bevölkerung in einem Aufruf darum nach einer speziellen Anleitung Mund-Nasen-Masken für die Mitarbeitenden zu nähen. Diesen Aufruf stellten wir gleich auf unsere Homepage. Die Nähräume der kath. Fabi mussten zwar geschlossen bleiben, aber fleißige Näher*innen fanden sich trotzdem. Ehrenamtliche, Kursleitungen, Kursteilnehmer*innen und Mitarbeiter*nnen der Fabi machten sich an die Arbeit.
    Im Mai übergaben wir 75 Masken an Dr. Fenski vom Vinzenzkrankenhaus Hannover, der sich sehr über die große Stückzahl freute. Unser herzlicher Dank geht an die Näher*innen, die mit ihrem Engagement dazu beitragen, Menschen in der Corona Krise zu schützen.
    Wer darüber hinaus zu Hause für sich, Familie und Freunde Masken nähen wollte, aber das mit den Falten einfach nicht in den Griff bekam, konnte sich mit einem Video unserer Kursleiterin Chantal Wegner behelfen.

    Projektinfos
    Name des Projekts:
    Mangelnde Schutzmasken im Vinzenzkrankenhaus: Die katholische Fabi näht los
    Ort des Projekts:
    Hannover
    Organisation / Firma:
    Katholische Familienbildungsstätte Hannover
    Mail-Adresse:
    Webseite:

    Projekt teilen:

    0 Kommentare

    Du bist selbst engagiert oder kennst jemanden, dessen Projekt hier auch einen Platz erhalten muss, damit ganz Niedersachsen davon erfährt?

    Schlage uns hier das Projekt vor oder trage Dein eigenes direkt ein.

    Vielen Dank für Deine Unterstützung.

    Erzähl uns von Deinem Projekt!