Osterei-Aktion der Grundschule Bad Münder

Die Osterzeit ist die Zeit der Hoffnung. Doch wie schöpft man Hoffnung, wenn die Welt im Lockdown der Pandemie versunken , die Schule geschlossen und Kontakt nur auf Abstand möglich ist? Die Kinder der Notbetreuung der Grundschule Bad Münder wollten ein Zeichen der Hoffnung setzen und riefen kurz vor Ostern ihre in den Häusern verbliebenen Mitschüler*innen dazu auf, das aus Rosen bestehende Schullogo vor dem Haupteingang mit selbst bemalten Ostereiern zu behängen. Auf jedem Osterei sollte zusätzlich ein hoffungsvoller Satz stehen, der von den vorbeigehenden Passanten gelesen werden sollte.

Während der Hochphase des Lockdowns kamen auf diese Weise nach und nach über 60 kunstvoll und individuell gestaltete Ostereier zusammen, teilweise aus fernen Orten per Post oder in einer stillen Minute vom Künstler selbstständig aufgehängt. Auf diese Weise entstand ein kleines Gesamtkunstwerk, das immer mehr Passanten aufmerksam werden ließ. Alle Ostereier wurden fotografiert und auf unserer Schulhomepage sowie auf zwei Postern verewigt, die jetzt im Schulflur an das Miteinander in der Corona-Zeit erinnern.

Viele Kinder und Eltern waren dankbar für diese Zuversicht spendende Initiative der Verbundenheit.

Projekt teilen:

    Projektinfos
    Name des Projekts:
    Osterei-Aktion der Grundschule Bad Münder
    Ort des Projekts:
    Bad Münder
    Organisation / Firma:
    Grundschule Bad Münder
    Mail-Adresse:
    Webseite:

    Die Osterzeit ist die Zeit der Hoffnung. Doch wie schöpft man Hoffnung, wenn die Welt im Lockdown der Pandemie versunken , die Schule geschlossen und Kontakt nur auf Abstand möglich ist? Die Kinder der Notbetreuung der Grundschule Bad Münder wollten ein Zeichen der Hoffnung setzen und riefen kurz vor Ostern ihre in den Häusern verbliebenen Mitschüler*innen dazu auf, das aus Rosen bestehende Schullogo vor dem Haupteingang mit selbst bemalten Ostereiern zu behängen. Auf jedem Osterei sollte zusätzlich ein hoffungsvoller Satz stehen, der von den vorbeigehenden Passanten gelesen werden sollte.

    Während der Hochphase des Lockdowns kamen auf diese Weise nach und nach über 60 kunstvoll und individuell gestaltete Ostereier zusammen, teilweise aus fernen Orten per Post oder in einer stillen Minute vom Künstler selbstständig aufgehängt. Auf diese Weise entstand ein kleines Gesamtkunstwerk, das immer mehr Passanten aufmerksam werden ließ. Alle Ostereier wurden fotografiert und auf unserer Schulhomepage sowie auf zwei Postern verewigt, die jetzt im Schulflur an das Miteinander in der Corona-Zeit erinnern.

    Viele Kinder und Eltern waren dankbar für diese Zuversicht spendende Initiative der Verbundenheit.

    Projektinfos
    Name des Projekts:
    Osterei-Aktion der Grundschule Bad Münder
    Ort des Projekts:
    Bad Münder
    Organisation / Firma:
    Grundschule Bad Münder
    Mail-Adresse:
    Webseite:

    Projekt teilen:

    0 Kommentare

    Einen Kommentar abschicken

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Du bist selbst engagiert oder kennst jemanden, dessen Projekt hier auch einen Platz erhalten muss, damit ganz Niedersachsen davon erfährt?

    Schlage uns hier das Projekt vor oder trage Dein eigenes direkt ein.

    Vielen Dank für Deine Unterstützung.

    Erzähl uns von Deinem Projekt!