Post für das Seniorenzentrum St. Martinshof

WAS WOLLEN WIR TUN:

Seit einem Jahr schon, hält die Corona-Pandemie Deutschland und die Welt in Atem. Auch in vielen sozialen Einrichtungen herrscht noch Ausnahmezustand und viele Bewohner*innen von Unterkünften und Heimen fühlen sich weiterhin einsam. Im Seniorenzentrum St. Martinshof wird weiterhin – in kleinen Gruppen – an jedem Morgen die bewährte Morgenrunde durchgeführt. Bereits im Frühjahr 2020 haben wir kleine postalische Grüße „von außen“ zugeschickt, die während der Morgenrunde vorgelesen wurden. Dieses möchten wir in diesem Frühjahr wiederholen: eine Postkarte mit ein paar netten Worten, ein Brief mit einer Geschichte, ein gemaltes Kinderbild… So wird den Bewohner*innen vermittelt, dass es Menschen gibt, die weiterhin an sie denken.

WIR SUCHEN/BRAUCHEN DAFÜR:

Fleißige „Schreiberlein“ die Freude daran haben, den Bewohner*innen mit ihrem Gruß ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern

Postadresse wird bei Anmeldung per E-Mail zugesandt.

DATUM:       ab sofort

ORT:            von Zuhause aus

LEITUNG:    Mayron Silva

Anmeldung: mayron.sony@servethecity-hannover.de

Das Projekt in einem Satz:
Ein postalischer Gruß für unsere älteren Mitmenschen

Projekt teilen:

Projektinfos
Name des Projekts:
Post für das Seniorenzentrum St. Martinshof
Ort des Projekts:
Hannover
Organisation / Firma:
Serve the City Hannover e.V.
Webseite:

WAS WOLLEN WIR TUN:

Seit einem Jahr schon, hält die Corona-Pandemie Deutschland und die Welt in Atem. Auch in vielen sozialen Einrichtungen herrscht noch Ausnahmezustand und viele Bewohner*innen von Unterkünften und Heimen fühlen sich weiterhin einsam. Im Seniorenzentrum St. Martinshof wird weiterhin – in kleinen Gruppen – an jedem Morgen die bewährte Morgenrunde durchgeführt. Bereits im Frühjahr 2020 haben wir kleine postalische Grüße „von außen“ zugeschickt, die während der Morgenrunde vorgelesen wurden. Dieses möchten wir in diesem Frühjahr wiederholen: eine Postkarte mit ein paar netten Worten, ein Brief mit einer Geschichte, ein gemaltes Kinderbild… So wird den Bewohner*innen vermittelt, dass es Menschen gibt, die weiterhin an sie denken.

WIR SUCHEN/BRAUCHEN DAFÜR:

Fleißige „Schreiberlein“ die Freude daran haben, den Bewohner*innen mit ihrem Gruß ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern

Postadresse wird bei Anmeldung per E-Mail zugesandt.

DATUM:       ab sofort

ORT:            von Zuhause aus

LEITUNG:    Mayron Silva

Anmeldung: mayron.sony@servethecity-hannover.de

Das Projekt in einem Satz:
Ein postalischer Gruß für unsere älteren Mitmenschen

Projektinfos
Name des Projekts:
Post für das Seniorenzentrum St. Martinshof
Ort des Projekts:
Hannover
Organisation / Firma:
Serve the City Hannover e.V.
Mail-Adresse:
Webseite:

Projekt teilen:

Du bist selbst engagiert oder kennst jemanden, dessen Projekt hier auch einen Platz erhalten muss, damit ganz Niedersachsen davon erfährt?

Schlage uns hier das Projekt vor oder trage Dein eigenes direkt ein.

Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Erzähl uns von Deinem Projekt!