Stoppt Gewalt gegen Frauen! Hannover leuchtet Orange am 25.11.2020

Stoppt Gewalt gegen Frauen!

Eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen weltweit ist die Gewaltausübung gegen Frauen. Dazu zählen alle Formen der Partnerschaftsgewalt bzw. häuslichen Gewalt, die während der Corona bedingten Häuslichkeit zunimmt. Auf dieses Problem machen die Soroptimistinnen International in Hannover am Mittwoch, dem 25. November 2020 aufmerksam, um zu zeigen, dass Partnerschaftsgewalt keine Privatsache ist und um betroffene Frauen dazu zu bewegen, nicht über die erlittenen Taten zu schweigen, sondern Anzeige zu erstatten oder die vielfältigen Notruftelefone in Anspruch zu nehmen, bspw. das Hilfetelefon unter 08000 116 016.

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Belit Onay werden 16 prominente Gebäude orange illuminiert. Der Orange Way, ein Autokonvoi mit 40 orangen Rundumleuchten führt unter dem Motto „Keine Gewalt gegen Frauen“, an einem Teil der Gebäude entlang.

Um 17 Uhr startet der Konvoi aus rund 40 Pkw am illuminierten Heizkraftwerk Linden. Die Fahrzeuge sind von enercity mit orangenen Rundumleuchten ausgerüstet. Dieser leise rollende Appell bewegt sich entlang der beleuchteten Gebäude: Neues Rathaus, Haus der Region, Sprengel Museum, Nord/LB, St. Clemens Basilika, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, Kirchenamt der EKD, Bibliothekspavillon zum Schloss Herrenhausen. Jenseits des Weges werden neben dem spektakulären VW-Tower das HCC, die Marktkirche, das Finanzministerium, das Sozialministerium und die Kröpcke-Uhr orange erstrahlen. Auf die Front des Schlosses werden zusätzlich zum orangen Licht Aktionsbotschaften projiziert. Eine stille Versammlung der teilnehmenden Frauen beendet gegen 19 Uhr auf dem Schlosshof die Aktion.

Gegen Gewalt an Frauen setzen sich gemeinsam mit den Soroptimistinnen ein:

allstars event, enercity, Landeshauptstadt und Region Hannover, Sparkasse Hannover, Sprengelmuseum, Marktkirche, Propsteikirche Basilika St. Clemens, Kirchenamt der EKD, Caritasverband Hannover e.V., Hannover Congress Centrum (HCC), Abfallwirtschaft Hannover (aha), Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Niedersächsisches Finanzministerium, Herrenhäuser Gärten, VW Nutzfahrzeuge, Imageflight, Hannover_fotografie und KulturRaum Region Hannover e.V. und Zonta Club Hannover.

Eine weltweite Stimme für Frauen

Soroptimist International (SI) ist eine der weltweit größten Service-Organisationen berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. In Deutschland zählt die Organisation aktuell über 6.700 Mitglieder in 223 regionalen Clubs. Das Netzwerk hat es sich zum Ziel gesetzt, die Gleichstellung der Frauen in rechtlicher, sozialer und beruflicher Hinsicht zu erlangen und setzt sich für einen höheren Anteil an Frauen in Führungspositionen, für die Verhinderung jeglicher Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für den ungehinderten Zugang zu Bildung und Ausbildung für Frauen und Mädchen ein.

Projekt teilen:

Projektinfos
Name des Projekts:
Stoppt Gewalt gegen Frauen! Hannover leuchtet Orange am 25.11.2020
Ort des Projekts:
Hannover
Organisation / Firma:
SI Club Hannover
Webseite:

Stoppt Gewalt gegen Frauen!

Eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen weltweit ist die Gewaltausübung gegen Frauen. Dazu zählen alle Formen der Partnerschaftsgewalt bzw. häuslichen Gewalt, die während der Corona bedingten Häuslichkeit zunimmt. Auf dieses Problem machen die Soroptimistinnen International in Hannover am Mittwoch, dem 25. November 2020 aufmerksam, um zu zeigen, dass Partnerschaftsgewalt keine Privatsache ist und um betroffene Frauen dazu zu bewegen, nicht über die erlittenen Taten zu schweigen, sondern Anzeige zu erstatten oder die vielfältigen Notruftelefone in Anspruch zu nehmen, bspw. das Hilfetelefon unter 08000 116 016.

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Belit Onay werden 16 prominente Gebäude orange illuminiert. Der Orange Way, ein Autokonvoi mit 40 orangen Rundumleuchten führt unter dem Motto „Keine Gewalt gegen Frauen“, an einem Teil der Gebäude entlang.

Um 17 Uhr startet der Konvoi aus rund 40 Pkw am illuminierten Heizkraftwerk Linden. Die Fahrzeuge sind von enercity mit orangenen Rundumleuchten ausgerüstet. Dieser leise rollende Appell bewegt sich entlang der beleuchteten Gebäude: Neues Rathaus, Haus der Region, Sprengel Museum, Nord/LB, St. Clemens Basilika, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, Kirchenamt der EKD, Bibliothekspavillon zum Schloss Herrenhausen. Jenseits des Weges werden neben dem spektakulären VW-Tower das HCC, die Marktkirche, das Finanzministerium, das Sozialministerium und die Kröpcke-Uhr orange erstrahlen. Auf die Front des Schlosses werden zusätzlich zum orangen Licht Aktionsbotschaften projiziert. Eine stille Versammlung der teilnehmenden Frauen beendet gegen 19 Uhr auf dem Schlosshof die Aktion.

Gegen Gewalt an Frauen setzen sich gemeinsam mit den Soroptimistinnen ein:

allstars event, enercity, Landeshauptstadt und Region Hannover, Sparkasse Hannover, Sprengelmuseum, Marktkirche, Propsteikirche Basilika St. Clemens, Kirchenamt der EKD, Caritasverband Hannover e.V., Hannover Congress Centrum (HCC), Abfallwirtschaft Hannover (aha), Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Niedersächsisches Finanzministerium, Herrenhäuser Gärten, VW Nutzfahrzeuge, Imageflight, Hannover_fotografie und KulturRaum Region Hannover e.V. und Zonta Club Hannover.

Eine weltweite Stimme für Frauen

Soroptimist International (SI) ist eine der weltweit größten Service-Organisationen berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. In Deutschland zählt die Organisation aktuell über 6.700 Mitglieder in 223 regionalen Clubs. Das Netzwerk hat es sich zum Ziel gesetzt, die Gleichstellung der Frauen in rechtlicher, sozialer und beruflicher Hinsicht zu erlangen und setzt sich für einen höheren Anteil an Frauen in Führungspositionen, für die Verhinderung jeglicher Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für den ungehinderten Zugang zu Bildung und Ausbildung für Frauen und Mädchen ein.

Projektinfos
Name des Projekts:
Stoppt Gewalt gegen Frauen! Hannover leuchtet Orange am 25.11.2020
Ort des Projekts:
Hannover
Organisation / Firma:
SI Club Hannover
Mail-Adresse:
Webseite:

Projekt teilen:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du bist selbst engagiert oder kennst jemanden, dessen Projekt hier auch einen Platz erhalten muss, damit ganz Niedersachsen davon erfährt?

Schlage uns hier das Projekt vor oder trage Dein eigenes direkt ein.

Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Erzähl uns von Deinem Projekt!