The Roof Is On: Livestreaming vom Braunschweiger Dach

Am 18. April 2020 startete mit „The Roof Is On“ ein neues Livestreaming-Format vom Dach des soldekk in Braunschweigs Kiez mit wechselnden DJs – initiiert von der Agentur eventives, dem soldekk, der Braunschweigischen Landessparkasse und dem Kultviertel-Verein.

„Die Veranstaltungsszene wurde vor einigen Wochen mit einem großen Ruck quasi auf Null heruntergefahren“, schildert Babak Khosrawi-Rad, Geschäftsführer der eventives GmbH, einer Braunschweiger Agentur für Live Kommunikation. „Die Branche ist zum Erliegen gekommen – trotzdem, oder vielleicht auch gerade deswegen, zeigt sich die Szene ausgesprochen kreativ und startet etwa zahlreiche Online-Formate.“ Livestreams aus anderen Städten hatte Khosrawi-Rad bereits gesehen, eine spannende Produktion für die hiesige Musikszene hatte ihm allerdings gefehlt.

Und so holte er sowohl die Braunschweigische Landessparkasse als Sponsor und Mitinitiator von „The Roof Is On“ an Bord, das soldekk als besonderen Austragungsort sowie den Kultviertel-Verein. Gunnar Stratmann, Bereichsleiter für den Privat- und Geschäftskundenbereich bei der Braunschweigischen Landessparkasse, erklärt: „Mit der hiesigen Kulturszene fühlen wir uns ohnehin über das Engagement in unterschiedlichsten Projekten verbunden, mit dem Kultviertel als unser ‚Zuhause‘ der BLSK natürlich zusätzlich.“ Die Idee haben sie sofort begrüßt, „weil wir auf diesem Weg einerseits den hiesigen DJs trotz Schließung der Clubs eine Plattform geben können, andererseits ein unterhaltsames, musikalisches Schaufenster für die hiesige Region schaffen.“

Start mit Lascar und DJ Evolution

Dr. Nicolas Petrek, Inhaber des soldekk sowie der The Deans Drink Factory, freut sich auf den Start des neuen Livestreams. „Eigentlich wären wir am vergangenen Osterwochenende in die neue Saison gestartet. Das Wetter ist herrlich – das soldekk allerdings verwaist. Umso schöner, dass wir unsere Skybar auf diesem Wege trotz alledem mit Leben erfüllen können.“ Auch Stratmann ist optimistisch: „Wir sind schon sehr gespannt auf die Resonanz zur ersten Ausgabe.“ Falk-Martin Drescher, Vorstandsvorsitzender des Kultviertels, fügt hinzu: „Ich finde es stark, dass wir mit ‚The Roof Is On‘ im Kiez für ein neues Vorhaben wieder unsere Kräfte bündeln und gemeinsam ein interessantes Format auf die Beine stellen – aus dem Kiez ins Netz.“

Den musikalischen Anfang am Samstag machen Lascar und DJ Evolution. Maximilian Burkhardt alias Lascar ist gleichzeitig Inhaber des Braunschweiger Labels bureau de la nuit, hat DJs unter Vertrag und ist selbst als solcher aktiv – unter anderem gestaltet er das Programm des hiesigen Brain Klubs wesentlich aus. Der „Discofuchs“ wohnt im Kiez, wie auch Evren Songürer alias DJ Evolution. Der Produzent, Remixer und DJ legt üblicherweise deutschlandweit in großen Clubs auf und hat auch schon namhafte Festivals wie etwa das „Splash Festival“ oder das „Fresh Island Festival“ bespielt, zudem betreibt er das XO sowie den Brain Klub. In Zeiten von Corona stehen beide nun nicht an den Plattentellern der Clubs, sondern auf dem Dach des soldekks: für den Start von „The Roof Is On“.

Wöchentliche „The Roof Is On“-Ausgaben

Das neue Format wird künftig zunächst jeden Samstag von 19 bis 21 Uhr live über die Facebook-Kanäle von Braunschweigischer Landessparkasse, soldekk und Kultviertel ausgestrahlt. Der Stream ist kostenfrei und eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen sind auf den jeweiligen Social-Media-Kanälen zu finden – sowie in der zugehörigen Facebook-Veranstaltung.

Ein großer Dank gilt der Braunschweigischen Landessparkasse als Sponsor und Partner des Vorhabens – sowie dem soldekk als auch eventives!

Projekt teilen:

    Projektinfos
    Name des Projekts:
    The Roof Is On
    Ort des Projekts:
    Braunschweig
    Organisation / Firma:
    eventives, soldekk, Braunschweigischen Landessparkasse, Kultviertel-Verein
    Mail-Adresse:

    Am 18. April 2020 startete mit „The Roof Is On“ ein neues Livestreaming-Format vom Dach des soldekk in Braunschweigs Kiez mit wechselnden DJs – initiiert von der Agentur eventives, dem soldekk, der Braunschweigischen Landessparkasse und dem Kultviertel-Verein.

    „Die Veranstaltungsszene wurde vor einigen Wochen mit einem großen Ruck quasi auf Null heruntergefahren“, schildert Babak Khosrawi-Rad, Geschäftsführer der eventives GmbH, einer Braunschweiger Agentur für Live Kommunikation. „Die Branche ist zum Erliegen gekommen – trotzdem, oder vielleicht auch gerade deswegen, zeigt sich die Szene ausgesprochen kreativ und startet etwa zahlreiche Online-Formate.“ Livestreams aus anderen Städten hatte Khosrawi-Rad bereits gesehen, eine spannende Produktion für die hiesige Musikszene hatte ihm allerdings gefehlt.

    Und so holte er sowohl die Braunschweigische Landessparkasse als Sponsor und Mitinitiator von „The Roof Is On“ an Bord, das soldekk als besonderen Austragungsort sowie den Kultviertel-Verein. Gunnar Stratmann, Bereichsleiter für den Privat- und Geschäftskundenbereich bei der Braunschweigischen Landessparkasse, erklärt: „Mit der hiesigen Kulturszene fühlen wir uns ohnehin über das Engagement in unterschiedlichsten Projekten verbunden, mit dem Kultviertel als unser ‚Zuhause‘ der BLSK natürlich zusätzlich.“ Die Idee haben sie sofort begrüßt, „weil wir auf diesem Weg einerseits den hiesigen DJs trotz Schließung der Clubs eine Plattform geben können, andererseits ein unterhaltsames, musikalisches Schaufenster für die hiesige Region schaffen.“

    Start mit Lascar und DJ Evolution

    Dr. Nicolas Petrek, Inhaber des soldekk sowie der The Deans Drink Factory, freut sich auf den Start des neuen Livestreams. „Eigentlich wären wir am vergangenen Osterwochenende in die neue Saison gestartet. Das Wetter ist herrlich – das soldekk allerdings verwaist. Umso schöner, dass wir unsere Skybar auf diesem Wege trotz alledem mit Leben erfüllen können.“ Auch Stratmann ist optimistisch: „Wir sind schon sehr gespannt auf die Resonanz zur ersten Ausgabe.“ Falk-Martin Drescher, Vorstandsvorsitzender des Kultviertels, fügt hinzu: „Ich finde es stark, dass wir mit ‚The Roof Is On‘ im Kiez für ein neues Vorhaben wieder unsere Kräfte bündeln und gemeinsam ein interessantes Format auf die Beine stellen – aus dem Kiez ins Netz.“

    Den musikalischen Anfang am Samstag machen Lascar und DJ Evolution. Maximilian Burkhardt alias Lascar ist gleichzeitig Inhaber des Braunschweiger Labels bureau de la nuit, hat DJs unter Vertrag und ist selbst als solcher aktiv – unter anderem gestaltet er das Programm des hiesigen Brain Klubs wesentlich aus. Der „Discofuchs“ wohnt im Kiez, wie auch Evren Songürer alias DJ Evolution. Der Produzent, Remixer und DJ legt üblicherweise deutschlandweit in großen Clubs auf und hat auch schon namhafte Festivals wie etwa das „Splash Festival“ oder das „Fresh Island Festival“ bespielt, zudem betreibt er das XO sowie den Brain Klub. In Zeiten von Corona stehen beide nun nicht an den Plattentellern der Clubs, sondern auf dem Dach des soldekks: für den Start von „The Roof Is On“.

    Wöchentliche „The Roof Is On“-Ausgaben

    Das neue Format wird künftig zunächst jeden Samstag von 19 bis 21 Uhr live über die Facebook-Kanäle von Braunschweigischer Landessparkasse, soldekk und Kultviertel ausgestrahlt. Der Stream ist kostenfrei und eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen sind auf den jeweiligen Social-Media-Kanälen zu finden – sowie in der zugehörigen Facebook-Veranstaltung.

    Ein großer Dank gilt der Braunschweigischen Landessparkasse als Sponsor und Partner des Vorhabens – sowie dem soldekk als auch eventives!

    Projektinfos
    Name des Projekts:
    The Roof Is On
    Ort des Projekts:
    Braunschweig
    Organisation / Firma:
    eventives, soldekk, Braunschweigischen Landessparkasse, Kultviertel-Verein
    Mail-Adresse:
    Webseite:

    Projekt teilen:

    0 Kommentare

    Einen Kommentar abschicken

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Du bist selbst engagiert oder kennst jemanden, dessen Projekt hier auch einen Platz erhalten muss, damit ganz Niedersachsen davon erfährt?

    Schlage uns hier das Projekt vor oder trage Dein eigenes direkt ein.

    Vielen Dank für Deine Unterstützung.

    Erzähl uns von Deinem Projekt!