Verdener Rotary Club dankt „Helden der Krise“

Die Bilder, auf denen Medizinisches Personal oder Betreuer in Seniorenwohnheimen im Kampf gegen die Auswirkungen der Corona Pandemie völlig erschöpft gegen den Schlaf kämpfen, gehen um die Welt. Ob in Wuhan, New York oder Bologna – nahezu überall auf der Welt leisten Menschen in diesen Tagen im wahrsten Sinne des Wortes Übermenschliches, um Leben zu retten – nicht selten sogar auf Kosten der eigenen Gesundheit.

Auch in Verden sind viele solcher Helferinnen und Helfer im Einsatz – wegen ihres Berufes oder als Ehrenamtliche. Der Verdener Rotary Club möchte diesen „Helden der Krise“, die so unmittelbar und zum Teil sogar über ihre persönlichen Belastungsgrenzen hinaus zur Bewältigung der aktuellen Krise beitragen, danken.

So ließ der Club von einem heimischen Konditor 7.000 Pralinen anfertigen, die – verbunden mit einem persönlichen Dankeschön – jetzt an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der beiden Krankenhäuser in Verden und Achim, das Personal der beiden kirchlichen Verdener Seniorenwohnheime St. Johannis und St. Josef, die Ehrenamtlichen der Verdener Tafel, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des „Corona“-Testzentrums der Kassenärztlichen Vereinigung sowie die Angehörigen des Krisenstabes des Landkreises Verden samt der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer verteilt wurden. Insgesamt erhielten rund 1.000 Menschen ein „Dankeschön“ Päckchen.

Projekt teilen:

    Projektinfos
    Name des Projekts:
    Verdener Rotary Club dankt "Helden der Krise"
    Ort des Projekts:
    Verden
    Organisation / Firma:
    Rotary Club Verden

    Die Bilder, auf denen Medizinisches Personal oder Betreuer in Seniorenwohnheimen im Kampf gegen die Auswirkungen der Corona Pandemie völlig erschöpft gegen den Schlaf kämpfen, gehen um die Welt. Ob in Wuhan, New York oder Bologna – nahezu überall auf der Welt leisten Menschen in diesen Tagen im wahrsten Sinne des Wortes Übermenschliches, um Leben zu retten – nicht selten sogar auf Kosten der eigenen Gesundheit.

    Auch in Verden sind viele solcher Helferinnen und Helfer im Einsatz – wegen ihres Berufes oder als Ehrenamtliche. Der Verdener Rotary Club möchte diesen „Helden der Krise“, die so unmittelbar und zum Teil sogar über ihre persönlichen Belastungsgrenzen hinaus zur Bewältigung der aktuellen Krise beitragen, danken.

    So ließ der Club von einem heimischen Konditor 7.000 Pralinen anfertigen, die – verbunden mit einem persönlichen Dankeschön – jetzt an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der beiden Krankenhäuser in Verden und Achim, das Personal der beiden kirchlichen Verdener Seniorenwohnheime St. Johannis und St. Josef, die Ehrenamtlichen der Verdener Tafel, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des „Corona“-Testzentrums der Kassenärztlichen Vereinigung sowie die Angehörigen des Krisenstabes des Landkreises Verden samt der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer verteilt wurden. Insgesamt erhielten rund 1.000 Menschen ein „Dankeschön“ Päckchen.

    Projektinfos
    Name des Projekts:
    Verdener Rotary Club dankt "Helden der Krise"
    Ort des Projekts:
    Verden
    Organisation / Firma:
    Rotary Club Verden
    Mail-Adresse:
    Webseite:

    Projekt teilen:

    0 Kommentare

    Einen Kommentar abschicken

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Du bist selbst engagiert oder kennst jemanden, dessen Projekt hier auch einen Platz erhalten muss, damit ganz Niedersachsen davon erfährt?

    Schlage uns hier das Projekt vor oder trage Dein eigenes direkt ein.

    Vielen Dank für Deine Unterstützung.

    Erzähl uns von Deinem Projekt!